Aktivitäten Winter

Dein Winter in Warth

11 Meter Schnee fallen in Warth-Schröcken durchschnittlich vom Himmel: Das macht die Region zum naturschneereichsten Skigebiet Europas. Die zwei kleinen Walserdörfer bieten Idylle und Erlebnis – im Berghotel Biberkopf wartet dank Ski-In/Ski-Out beides vor der Türe.

Skispaß vom ersten bis zum letzten Schwung

305 Pistenkilometer. 88 Liftanlagen. Endlos viel Freude auf Ski und Snowboard. Durch den Bau der Flexenbahn in 2016 ist SkiArlberg das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs – und das fünftgrößte weltweit. Als Gast bei uns im Berghotel bist Du mittendrin: Mit unserem Hotelaufzug kommst Du direkt zur Bergbahn in Warth und bist im Nullkommanichts auf der Piste.

Powder soweit das Auge reicht

Unter Insidern heißt es: Freeriden ist nicht nur ein Sport, es ist ein Lebensgefühl. In Warth-Schröcken am Arlberg kannst Du dieses Gefühl auf über 200 Tiefschneekilometer spüren – kurze Aufstiege, unberührte Nordhänge und feinster Powderschnee machen Deine Freerideerfahrung am Arlberg zum absoluten Highlight.
 
Übrigens: Erfahrene Berg- und Skiführer zeigen Dir als Anfänger die Basics des Freeridens. Mit Dir als Fortgeschrittener tauchen sie tief in die Arlberger Schneewelt ein. Hier ist für jede Könnerstufe das Richtige dabei!

Winterwandern in Warth

Um den Winter in Warth-Schröcken genießen zu können, musst Du nicht an ein oder zwei Bretter geschnallt sein. Fernab vom Trubel warten zahlreiche idyllische Winterwanderwege in der tief verschneiten Landschaft auf Dich. Die sonnigen und bestens gepflegten Wege sind auch bestens für Nordic-Walking geeignet.

Trendsport Langlaufen

In Warth-Schröcken am Arlberg haben Langläufer die Wahl aus vier Rundkursen mit insgesamt 17 Kilometern für alle Schwierigkeitsgrade. Auf 1.700 Höhenmetern bringst Du Dein Herz-Kreislauf-System in Schwung – und genießt dabei die Sonne am Hochtannbergpass. Auf geht's!

Wandern auf Schneeschuhen

Staatlich geprüfte Skilehrer zeigen Dir die schönsten Plätze in und rund um Warth-Schröcken – auf Schneeschuhen. Die Wanderungen führen über Tiefschnee (ohne einzusinken!) und sind ein nicht zu unterschätzendes Workout. Bei strahlendem Sonnenschein ein Vergnügen für Körper und Seele!

Faszination Eisklettern

Bis zu 300 Meter tiefe Schluchten mit türkisblau schillernden Eisfällen: In der Region Warth-Schröcken gibt es variantenreiche Spots für Eiskletterer. Mit Pickel, Steigeisen und Co. erklimmst Du die Eisfälle und forderst so ziemlich alle Muskeln in Deinem Körper. Bereit für das Abenteuer? Unser Tipp: Die Alpinschule Widderstein ist die Anlaufstelle, wenn Du den Sport kennenlernen möchtest.

Schlittenfahrt mit Huskys

Erlebnis auf vier Pfoten: Am Hochtannbergpass und am Körbersee kannst Du Dich im Schlitten von einem Husykgespann über den Schnee ziehen lassen – und lernst dabei auch den Schlitten selbstständig zu lenken. In Warth-Schröcken gibt es drei verschiedenen Rundkurse, die Du mit Deinen flauschigen Begleitern erkunden kannst. Bist Du bald Teil des Rudels?